"Tom Sora habe ich durch seine analytischen Arbeiten über Klangflächen kennen gelernt.
Seine Analyse von Metastaseis finde ich außerordentlich interessant. Es ist eine neuartige Sichtweise meines Werkes.
Ich glaube, dass ihm eine solche Arbeit auch einen interessanten Ansatz für seine Tätigkeit als Komponist verspricht."

Iannis Xenakis

Portrait-Foto von Tom Sora. Foto: Volker Derlath


Diesen Herbst erscheint im WOLKE-Verlag

Tom Soras Buch

Der Begriff Klangfläche, dargestellt am Orchesterstück "Atmosphères" von György Ligeti


(siehe mehr zum Inhalt im Menupunkt
"Texte von Tom Sora")

Willkommen auf der Website des Komponisten, Musiktheoretikers und Bildenden Künstlers
Tom Sora

Sie finden hier ausführliche Informationen über sein Werk und über seine Person.